Vienna Life: Sichere Anlageprodukte in Liechtenstein

Nach dem Referendum und dem damit geplanten Ausstieg Großbritanniens aus der EU steht Europa erneut vor folgenschweren politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen. Die Unsicherheit über die Neuregelungen mit dem Vereinten Königreich, ein möglicher Austritt weiterer EU-Staaten, die drohende Bankenkrise Italiens und die nach wie vor schweren Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise belasten auch die europäischen Märkte.

Das Brexit-Votum sorgt für neue Talfahrten europäischer Währungen und wühlt den als so sicher geltenden Immobilienmarkt Londons kräftig auf – viele Anleger suchen derzeit nach sicheren Alternativen zum Finanzplatz EU.

Mit seinen vielen Vorteilen wird Liechtenstein in diesen Zeiten immer mehr zum sicheren Hafen für Investoren. Anleger genießen hier steuerliche Vorteile und ein stabiles politisches und wirtschaftliches System. Auch Kunden der Vienna Life profitieren dauerhaft von den Vorzügen des Finanzstandortes, der, zentral in Europa gelegen, über exzellente Wirtschaftsbeziehungen zu den umliegenden Ländern verfügt, sich aber gleichzeitig nicht dem Haftungsvertrag der EU unterliegt.

Mit der Kapitalschutz Real-Wert-Police erhalten Kunden der Vienna Life beispielsweise ein individuelles Fondsportfolio mit frei wählbaren Schwerpunkten und können so unter anderem in attraktive Anlagen wie Gold, das von einer Liechtensteiner Bank sicher gelagert wird, investieren. Die Depotstrategien sind dabei allerdings nicht komplett gebunden, sondern können während der Laufzeit mehrfach verändert und den eigenen Wünschen entsprechend angepasst werden. So besteht auch nach der Einmalanlage von mindestens 20.000 Euro beziehungsweise während der monatlichen Ratenzahlung die Möglichkeit, die eigene Strategie neu zu planen und auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren.

Veröffentlicht unter Allgemein, Liechtenstein Getagged mit: , ,

Archiv

Weitere Informationen