Vermögensbildung und Schutz vor Kapitalmarktrisiken: Was leistet der physisch hinterlegte GoldInvest Plus Fonds von Vienna Life?

Auskömmliche Renditen lassen sich im aktuellen Markt- und Zinsumfeld häufig nur noch mit potenziell volatilen Anlagevehikeln realisieren, welche dem vollen Spektrum der Finanzmarktrisiken ausgesetzt sind. Traditionelle sichere Anlagehäfen wie Gold bieten zwar eine Absicherung gegen die Unwägbarkeiten der Finanzsysteme und Kapitalmärkte, erwirtschaften jedoch keine laufenden Erträge. Sparer müssen sich scheinbar zwischen den Anlagezielen Vermögensaufbau und Vermögensabsicherung entscheiden. Anleger, die diesbezüglich keine Kompromisse eingehen möchten und sich für ihr Investment das Beste aus beiden Finanzwelten wünschen, empfiehlt Vienna Life ihren physisch hinterlegten GoldInvest Plus Fonds.

Attraktive Performance mit sicherer Gold-Hinterlegung in Liechtenstein

Der Fonds ist zu mindestens 80 Prozent in physisches Gold investiert, welches sicher in einer Liechtensteiner Depotbank gelagert wird. Diese physische Hinterlegung bietet Anlegern den für Goldinvestments typischen Schutz vor inflationären und deflationären Märkten und kann das Vermögen vor dem mit klassischen Währungen verbundenen Kaufkraftverlust schützen. Neben dieser Funktion als Absicherungsinstrument kann der im Jahr 2008 aufgelegte GoldInvest Plus Fonds von Vienna Life über das vergangene Jahr mit einer Performance von 5,88 Prozent aufwarten. Als thesaurierende Fondsvariante, welche die laufenden Erträge automatisch in neue Fondsanteile reinvestiert, ist der GoldInvest Plus Fonds zudem besonders auf den langfristigen Wertzuwachs ausgerichtet und für den rentierlichen Vermögensaufbau geeignet.

Vienna Life GoldInvest Plus Police: Fondsinvestment im Versicherungsmantel

Angeboten wird die Kapitalanlage in den GoldInvest Plus Fonds in Gestalt einer fondsgebundenen Rentenversicherung der Vienna-Life Lebensversicherung AG Vienna Insurance Group. Diese ermöglicht Investments sowohl per Einmalanlage ab einer Höhe von 10.000 Euro als auch über einen Sparplan mit monatlichen Raten ab 75 Euro.

Aus Sicht der Anlagespezialisten der Vienna Life ermöglicht dieser Versicherungsrahmen eine besonders einfache Form des Vermögensmanagements und finanziellen Engagements in der Anlageklasse Gold. Geeignet ist die GoldInvest Plus Police insbesondere für Anleger mit längerfristigem Anlagehorizont, die für ihr Kapital neben dem Absicherungsaspekt von physischem Gold auch ein aktives Investment zur Renditeoptimierung anstreben. Dabei bietet das Fondsinvestment im Versicherungsmantel neben der rentierlichen Altersvorsorge eine zusätzliche Absicherungsmöglichkeit für Angehörige, denn im Fall des Ablebens des Versicherungsnehmers wird eine zuvor vereinbarte Mindesttodesfallleistung an einen frei wählbaren Begünstigten ausgezahlt.

Flexible Auszahlungsoptionen mit der Vienna Life GoldInvest Plus Police

Am Ende der Laufzeit der Vienna Life GoldInvest Plus Police stehen dem Anleger zahlreiche Optionen hinsichtlich der Auszahlungsmodalitäten zur Verfügung. Zum einen ist eine Einmalauszahlung des mit dem Investment erreichten Vermögenswertes möglich. Diese erfolgt entweder per Überweisung oder – der Anlageklasse entsprechend – wahlweise auch in Form von physischem Gold.

Neben dieser Einmalzahlung besteht auch die Möglichkeit der Ausschüttung des erwirtschafteten Guthabens in Gestalt einer regelmäßigen Rentenzahlung. Zur Wahl steht hier neben der lebenslangen Privatrente auch die Auszahlung über eine festgelegte Zeitspanne oder mit einem Garantiezeitraum.

Ist beim Ablauf der gewählten Anlagedauer der Vienna Life GoldInvest Plus Police weder eine Einmalzahlung noch eine regelmäßige Rentenzahlung die passende Option, so besteht auch die Möglichkeit, den Vertrag für das Vermögensmanagement prämienfrei zu verlängert. Das erwirtschaftete Vermögen ist dabei im Rahmen des Verlängerungszeitraumes frei abrufbar.

Getagged mit: , , ,